Vortrag über die Bogenjagd in Deutschland

Liebe Bundes-, Verbands- und Farbenbrüder, liebe Freunde!

Auch in diesem Semester laden wir Euch recht herzlich zu einem spannenden Vortrag ein. Diesmal soll es um die Bogenjagd gehen, die eine ganz andere Form des Jagens darstellt, als wir sie in Deutschland traditionell ausüben. Hierbei handelt es sich nicht um eine Ansitz- oder Bewegungsjagd – die Bogenjagd findet ausschließlich auf der Pirsch statt und stellt neben der Speer- und Fallenjagd die älteste Jagdmethode dar. 

Als Vortragender ist der Leiter der Bogenjägerausbildung des Deutschen Bogenjagdverbandes Herr Ruan Hinze geladen. Er wird uns sowohl einen spannenden Einblick in die Jagd mit Pfeil und Bogen ermöglichen, als auch über ihre zukünftigen Einsatzmöglichkeiten in Deutschland. Wir sind gespannt in wie fern die Bogenjagd auch in Deutschland möglich sein könnte und auf die neuen Perspektiven, die uns diese Jagdart ermöglicht. 

Der Vortrag findet kommenden Dienstag den 6.11. um 20:00 Uhr auf unserer geliebten Konstanten im Aachener Stadtwald statt. (Eberburgweg 8, 52076 Aachen (Treffpunkt Parkplatz))

Wir bitten euch um eine kurze Anmeldung inklusive Mannstärke per Mail an xxx@hubertia.com und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen in unserer gemütlichen Hütte! 

Waidmannsheil!

Eure Hubertia

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.