Erfolgreicher Entenstrich in Aachens Umland

Liebe Bundes-, Verbands- und Farbenbrüder, liebe Freunde!

Auch heute gibt es noch mal einen weiteren Rückblick auf die letzten Wochen:
Am 28.11 lud uns Werner Tillmann, AH der K.St.V. Brisgovia im KV zu Freiburg, ein weiteres Mal zum Entenstrich in sein Revier nach Siersdorf ein. Da ihm die Verjüngung seiner Jagdgesellschaft beim letzten Mal so sehr gefallen hatte, lud er dieses Mal auch noch zwei Bundesbrüder seines Bundes ein, die zurzeit in Köln tätig sind.
Nachdem wir an diesem Nachmittag einige Punkte besprochen hatten, die wir in Zukunft zusammen in seinem Revier in Angriff nehmen wollen, z.B. Ansitzeinrichtungen und weitere Dinge für die Zukunft in Schuss zu halten, ging es auch schon los zum Entenstrich. An diesem Abend konnten wir die Strecke des letzten Entenstrichs mit 15 Enten deutlich übertreffen. Noch bis spät in die Nacht saßen wir in gemütlicher Runde im „Ententreff“ und lauschten Werners Geschichten aus alten Zeiten, aber auch wie die Krawatte „Modell Alexander“ seine Berühmtheit fand.

Waidmannsheil!

Eure Hubertia

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.