63. Stiftungsfest der AJV Hubertia Aachen

Seit unserer Gründung im Jahre 1956 setzen wir uns nun schon 63 Jahre für die Formung waidgerechter Jäger ein und sind fester Bestandteil und gern gesehener Bund im Aachener Coleurwesen. Wir waidwerken in ganz Deutschland und haben mit der stetig wachsenden und großzügigen Altherrenschaft mehr Gelegenheiten die Jagd auszuüben als es das Studium so manchmal zulässt.

Das ist natürlich Anlass zum feiern und so luden wir zum 63. Stiftungsfest auf unsere Hütte im Aachener Stadtwald. Am Freitag Abend trafen schon die ersten in der Kaiserstadt ein und wir verlebten einen feucht fröhlichen Abend am Tresen. Es ist immer wieder schön, wie sich die verschiedenen Generationen der Hubertia wieder treffen und es sich anfühlt, als ob nie jemand weg gewesen sei!

Der Samstag war prall gefüllt mit mehreren produktiven Conventen, die auch gut besucht waren was den gefällten Entscheidungen immer mehr Kraft verleiht. Am Abend hat unser lieber AH Silentius zu Ehren seines 80. Geburtstag für ein ausgezeichnetes Catering gesorgt und frisch gestärkt schlugen wir im Anschluss eine feierliche Kneipe am langen Zapfen vor der Hütte. Bei Kerzenschein, Waidgesang und gutem Bier verlebten wir schöne Stunden im Kreise der grünen Mützen.

Danke allen die mitgeholfen und bei diesem ehrwürdigen Stiftungsfest dabei waren. Wir freuen uns auf die nächsten 63 Jahre der Hubertia, mit vielen jungen Aachener Jagdstudenten, kräftig Waidmannsheil und lauter schönen Stunden bei uns auf der Hütte.

Eure Hubertia.